34 Tricks Und Tipps F R Schule

Extra auf dem flughafen Deutsch für den leichten einstieg

Im weltlichen Steinbau, im Wohn- und Schloßbau wogen asymmetrisch und sehr malerisch des Ausrichtens vor. Die komplizierten Organismen, solche, wie sich die Paläste – Kolyma Kreml- Iwans III und andere aus der Reihe der einfachen Umfänge – der Kammern bildeten, die von den Übergängen und von den Galerien verbunden werden, worin man die Einwirkung des hölzernen Baus nicht wieder nicht sehen darf.

für Getränk hatten die Form. Die Griffe der Becher wurden in Form vom Kopf des Pferdes oder der Ente. Die Becher wurden durch das Schnitzwerk oder die Malerei freigebig geschmückt. Um den großen Becher, der in der Mitte vom Tisch erhöht ist, sie waren auf um die Bruthenne ähnlich. Die Becher, die die Form der Ente haben, als auch hießen die Becher-utizy. – unterschrieben sich die Behälter für die Getränke in Form von der Kugel – auch, wurden zu ihm und der Aufschrift, zum Beispiel, solchen Inhalts gegeben: "Herrn, Sie sind zu Besuch, betrunken betrinken Sie sich nicht, den Abend erwarten Sie nicht!" Aus Holz schnitten auch die schönen Salzfässer in Form von den Pferden und den Vögeln, und des Napfes, und, natürlich, des Löffels aus. Die Holzlöffel und heutzutage wurden keine Museumsstücke. Wir kaufen sie für uns gern, wir schenken den Freunden. Die Holzlöffel sind ungewöhnlich bequem: und den Ableger nach der Hand, du wirst dich nicht verbrennen.

Slawisch der Heidentum. Entwickelte sich nach verschiedenen Flußbetten: ein Stämme glaubten an die Kräfte des Kosmos und der Natur; andere – in des Geschlechtes und Roschaniz, dritte – in die Seelen der gestorbenen Vorfahren und in der Geister (der vergeistigten Kräfte); vierte – in der Tiere -

Des Gerätes, die Gegenstände des Gottesdienstes, in einer Menge sind in Prilwize gefunden, aber sie waren größtenteils schon beschädigt. In der Staatslade und bis jetzt noch kann man die Opferstätte Kradow sehen. Richtig gibt es noch etwas solche neugierigen Sachen im Haus irgendwelchen die Flegel, oder des abergläubigen Menschen, und es ist dennoch, wie es wenn sie und ganz und gar nicht war.

Erstens drehen aus der Linde auf der Drehwerkbank der Form der Erzeugnisse. Sie trocknen aus, und später decken mit der flüssigen Schicht des lokalen fettigen Tones () ab. Die Erzeugnisse werden ähnlich auf tönern. Es machen damit der Baum das Öl nicht einsog. Dann schmieren die Erzeugnisse mit dem Leinöl ein und trocknen aus, später decken drei-vier Male ab. Zum letzten Male trocknen nicht bis zum Ende, und so, dass haftengeblieben ist (wurde) das Pulver des Aluminiums geklebt, das verhältnismäßig teuere Silber und das Zinn ersetzt hat. Vom Aluminium des Erzeugnisses werden glänzend, ähnlich auf metallisch. Sie sind für die Malerei fertig.

In allen Erzeugnissen aus Holz, die volkseigenen gemacht sind, ist die hohe technische und künstlerische Meisterschaft klar sichtbar. Merkwürdig, wie aller verwendet ist, was von den Händen der Meister, zum Alltagsleben des Volkes, zur umgebenden Natur erscheint.

Auf den Wechsel der zerlegten Urgesellschaft entwickelten sich die neuen Beziehungen der feudalen Gesellschaft. Neben den Dörfern, sind die gefestigten Behausungen der reichen Grundbesitzer erschienen, die das Werk geratend zu ihm in die Wirtschaftsabhängigkeit nicht vermögend verwendeten.